Diese Webseite verwendet Cookies, mehr Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz

§ 1 Teilnahme
Die Teilnahme ist auf engelslose.de völlig kostenlos.
Auch nach lĂ€ngerer Abwesenheit des Users wird der Account nicht gelöscht. Alle Mitglieder mĂŒssen die deutsche Sprache sprechen und verstehen, daher nur Anmeldungen fĂŒr User aus Deutschland, Östereich und Schweiz erlaubt.
Mit der Teilnahme an engelslose.de erklĂ€rt sich der User einverstanden, in regelmĂ€ssigen AbstĂ€nden, Newsletter in Form von Mails zu erhalten. Eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ist deshalb notwendig.
Spam in jeder Form ist verboten und wird mit der Löschung des Accaunts geahndet.

§ 2 Anmeldung
Der Nutzer verpflichtet sich bei Anmeldung alle Daten ordnungsgemĂ€ĂŸ und richtig auszufĂŒllen. Pro Haushalt und IP-Adresse ist nur eine Anmeldung möglich. Doppelacounts werden von uns gelöscht. Anspruch auf das verfallende Guthaben gibt es nicht und wird einbehalten. Die Nutzung von fremden Accounts ist strengstens verboten und fĂŒhrt zur Sperrung sowie kein Anspruch auf Restguthaben. In AusnahmefĂ€llen und bei Erfolgter RĂŒcksprache mit der Administration, dĂŒrfen auch Familien Mitglieder aus einem Haushalt einen Account anlegen. Es darf aber nur 1 Account den Paid4 Bereich nutzen.

§ 3 KĂŒndigung
Es ist jederzeit möglich auf engelslose.de seinen Account zu löschen. Nach Löschung verfÀllt das Guthaben unwiederruflich.

§ 4 Faken und Bugusing
Wer einen Bug auf der Seite findet, ausnutzt und nicht sofort meldet, gilt als Buguser und wird, ohne jeglichen Anspruch auf Lose mit sofortiger Wirkung gelöscht und erhĂ€lt fĂŒr immer eine Sperre zur Neuanmeldung. Sollten Fehler auf der Seite auftreten die dazu fĂŒhren das Guthaben zuviel auf den Useraccounts auflaufen, hat der Betreiber das Recht, dieses wieder zurĂŒckzubuchen. Dies gildet auch fĂŒr einen eventuellen Bug bei der Gewinnverteilung eines Slots. Sollten Gewinne verbucht werden die ungerechtfertigt sind, werden diese ebenfalls zurĂŒckgebucht.

§ 5 Nutzung von Slots und Paid4
Es ist untersagt den gleichen Slot in mehreren Fenstern gleichzeitig zu spielen. Unterschiedliche Slots gleichzeitig sind erlaubt. Auch Bugs im Paid4Bereich sind unverzĂŒglich zu melden und im Zweifelsfall zu hohe BannervergĂŒtungen erst gar nicht anzuklicken sondern zu warten bis das Problem gelöst ist.

§ 6 Werbung
Es ist untersagt folgende Werbung zu buchen:
- Framebrecher
- Banner mit pornographischen Inhaltes
- Werbung fĂŒr Alkohol, Drogen, Taback
- Seiten mit Gewalt, Diskreminierung jeder Art
- Seiten mit vielen I-Frames die den Ablauf der AblÀufe stören

§ 7 Reffsystem
engelslose.de bietet ein dreistufiges Reffsystem an.

§ 8 Shoutbox
In der Shoutbox ist Höflichkeit und die ĂŒbliche Nettikette oberstes Gebot. Probleme können jederzeit ĂŒber den Support gemeldet werden und werden so schnell wie möglich abgearbeitet. Die Shoutbox ist keine Supportbox! Beleidigungen gegenĂŒber dem Betreiber und anderen Usern ist untersagt. Der SB-Eintrag wird diesbezĂŒglich gelöscht. §9 Support
Jede Supportanfrage wird schnellstens und gewissenhaft bearbeitet. Allerdings ist auch zu beachten das das Adminteam nicht immer da sein kann. Wir werden aber die Bearbeitungszeiten so gering als möglich halten.

§ 10 Verantwortung der Betreiber
Das Team von engelslose.de haftet nicht fĂŒr SchĂ€den die durch den Dienst entstehen. Durch Manipulationen Dritter wird fĂŒr entstandenen Schaden von Usern nicht gehaftet.

§ 11 Datenschutz
Alle Daten dienen nur zum internen Gebrauch und werden nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen sind weiterleitungen von bestimmten Daten bei Ermittlungen von Klammadmins bei der Suche nach Fakern.

§ 12 VerfĂŒgbarkeit
engelslose.de ĂŒbernimmt keine Garantie fĂŒr stĂ€ndige VerfĂŒgbarkeit des Dienstes. Dennoch sind wir stĂ€ndig darum bemĂŒht. Es kann auch zu kurzfristigen ServerausfĂ€llen oder Datenbankwartungen kommen.

§ 13 Änderung der AGB engelslose behölt sich vor die AGB anzupassen oder zu erweitern. Über Neuerungen werden die User per Newsletter informiert.

§ 14 Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berĂŒhrt das die GĂŒltigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behĂ€lt der andere Teil seine GĂŒltigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt.
Das AdminTeam von engelslose.de


PaidMail 3.0 Pro © 2010 by Kai Ripp / all-Scripts
Lizenznr.: 132e14f7f3b646008f18d00d5abf4c926d0deb7e
Seite wurde in 0.017 Sekunden geladen